Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wir führen deine Bestellung ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich deinen Bedingungen zugestimmt.

§ 1 Vertragsabschluss bei Bestellungen

Der auf www.fairy-box.de abrufbare Online-Katalog stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Mit Anklicken des Buttons “Bestellen” im letzten Bestellschritt gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Du erhältst dann unmittelbar eine elektronische Eingangsbestätigung. Bitte prüfe die Eingangsbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung. Du bist verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Beachte: Diese Eingangsbestätigung bewirkt noch keinen Vertragsabschluss, sie bestätigt lediglich den Eingang deiner Bestellung. Fairybox behält sich vor, die Annahme deiner Bestellung nach eigenem Ermessen abzulehnen. Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch Fairybox zustande. Diese erfolgt mit Erhalt der Rechnung in einer gesonderten E-Mail.
Wir akzeptieren derzeit nur Bestellungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bestellungen und Lieferungen an Adressen außerhalb der genannten Länder lehnen wir derzeit ab.

§ 2 Lieferung

Die Fairybox wird nur an paketzustellbare Anschriften in Deutschland, Österreich und der Schweiz geliefert.
Die Fairybox wird im Normalfall zum Monatsanfang versendet, es sei denn, die Bestellbestätigung nennt einen anderen Versandtermin. Eine Ausnahme ist die Entsendung, die binnen einer Woche nach Bestellbestätigung versendet wird, es sei denn, die aktuelle Box ist vergriffen. Sollte die Box vergriffen sein, bekommst du sofort eine E-Mail, wenn eine Box für dich zum Versenden bereit ist.
Bei der Erstbestellung einer Fairybox wird der voraussichtliche Versandtermin sowohl auf der Website publiziert, als auch in der Bestellbestätigung per E-Mail bekannt gegeben. Der Versandtermin kann allerdings nicht garantiert werden.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

§ 4 Kostentragungsvereinbarung bei Widerruf

Machst du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht ist. Anderenfalls ist die Rücksendung für dich kostenfrei.

§ 5 Bezahlung der Fairybox

Die Bezahlung für das monatliche Abonnement der Fairybox erfolgt ausschließlich über eine monatliche Abbuchung von deinem Bankkonto oder PayPal-Konto.

§ 6 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

§ 7 Laufzeit und Kündigung

Deine Kündigung sendest du bitte, unter Angabe deiner Bestellnummer und deiner E-Mail-Adresse an kuendigung@fairy-box.de oder schriftlich an unsere Adresse. Kündigungen nach dem 20. Monatstag können erst im Folgemonat berücksichtigt werden. Beispiel: Wird das Abo am 20.10. gekündigt, erhält der Abonnent als letztes die Box für Oktober. Wird das Abo am 21.10. gekündigt, erhält der Abonnent als letzte Box die für den Monat November.

§ 8 Änderungen dieser AGB

Fairybox behält sich eine jederzeitige Änderung dieser AGB vor. Änderungen sind wirksam, wenn sie dir von Fairybox mindestens einen Monat vor Wirksamwerden mitgeteilt werden und du nicht innerhalb von zehn Werktagen in Textform nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprochen hast. Fairybox wird dich auf diese Folge bei Änderung der AGB hinweisen.

§ 9 Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des EU-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Flensburg Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an dem allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.
Zur Zurückbehaltung ist der Kunde nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Deine Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Ladungsfähige Anschrift:
Fairy-Box UG
Bahnhofsweg 16
24955 Harrislee

§ 10 Widerrufsrecht

Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail), per Telefon oder – wenn dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten nach Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Fairy-Box UG
Bahnhofsweg 16
24955 Harrislee
Tel.: 0461/16779805

§ 11 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kannst du uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst du uns insoweit Wertersatz leisten. Für die beschädigten und/oder genutzten Artikel musst du Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Beschädigung auf einen Umgang zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Boxen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Artikel werden bei dir abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für dich mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

An:
Fairy -Box UG
Bahnhofsweg 16
24955 Harrislee
oder

E-Mail: info@fairy-box.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum: ____________________________

(*) Unzutreffendes streichen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.